Bitte warten...
 
Carl-von-Ossietzky-Oberschule mit angegliederter Primarstufe
Telefon: 03327 / 42725 oder 03327 / 43008
Mittwoch, 20. Juni 2018 - 02:03 Uhr

Hauptmenü


Statistiken

BesucherHeute: 3

BesucherGestern: 206

BesucherWoche: 391

BesucherMonat: 2900

BesucherInsgesamt: 491189

Aktuell sind 251 Gäste und keine Mitglieder online

Naturwissenschaftliches Profil

 

Naturwissenschaftliches Profil

Das deutsche Bildungswesen steht insgesamt in der Kritik.

 

Die Wirtschaft beklagt das Fehlen zukunftsgerechter Schlüsselqualifikationen wie Selbstständigkeit, Flexibilität, Eigeninitiative, Problemlösevermögen, Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit und Methodenbeherrschung. Die Verantwortlichen in Bund und Ländern fordern besseren Unterricht und ein höheres Leistungsniveau und hoffen auf die Selbsterneuerungsfähigkeit von Schulen.

Einig ist man sich darüber, dass es vor dem Hintergrund einer veränderten Familien-, Arbeits- und Berufswelt dringend erforderlich ist, das schulische Lehren und Lernen einer grundlegenden Revision zu unterziehen und dafür Rechnung zu tragen, dass dem selbst gesteuerten, team- und problemorientierten Lernen der Schülerinnen und Schüler verstärkt Raum gegeben wird.

Wenn eine Kultivierung offener Lern- und Arbeitsformen gelingen soll, da muss erfahrungsgemäß kleinschrittig begonnen werden, um eine nötige Grundsicherheit und methodische Routine zu erwerben.

In einer auf Pluralität und ständigem Wandel begründeten Gesellschaft kann der Weg zur Realisierung des Bildungsbegriffes und -verständnisses nur über den Erwerb von Kompetenzen führen, die den Einzelnen zur Orientierung und zum produktiven Umgang mit der Pluralität und dem Wandel befähigen.

Dateien:
Konzept der Naturwissenschaftlichen Profilierung (Dezember 2006) Beliebt

Beinhaltet die Konzeption der naturwissenschaftlichen Profilierung der Carl - von - Ossietzky - Schule - Oberschule in Werder / Havel (Stand: Dezember 2006).

Datum 2013-02-16 Dateigröße 97.38 KB Download 471 Download

 

 

Google